Slalomparcours mit anschließendem 1 gegen 1

Bei dieser Übung geht es um Koordination, Schnelligkeit, einen guten ersten Ballkontakt und das frontale 1 gegen 1. Allesamt wichtige Fähigkeiten, welche für die ganzheitliche Entwicklung eurer Spieler wichtig sind. 

Organisation: 

  • 15x20m großes Feld
  • 2 Gruppen einteilen und an den Starthütchen verteilen (A und B)
  • der Trainer stellt sich zwischen die Minitore mit den Bällen


Ablauf:

  • (1) die beiden ersten Spieler laufen im Slalom durch die Stangen, um das Minitor und dann ins Feld
  • (2) der Spieler, der zuerst im Feld ist, bekommt einen Pass vom Trainer
  • (3) danach erfolgt ein frontales 1 gegen 1 mit Kontermöglichkeit auf die gegenüberliegenden Minitore
  • pro Treffer gibt es einen Punkt
  • Welches Team hat am Ende die meisten Punkte gesammelt?

 

Variationen:

  • statt Minitore, Dribbeltore verwenden
  • statt einem flachen Pass, spielt der Trainer einen angelupften Pass
  • statt Stangen, Hürden oder Koordinationsleiter verwenden


Coaching:

  • auf guten ersten Kontakt achten
  • Tempo hochhalten
  • Finten anwenden
  • schnelles Umschalten nach Ballverlust/Balleroberung

 

 

Zurück
Andere Beiträge