Slalomparcours mit anschließendem 1 gegen 1

In dieser Übung geht es um Koordination, Handlungsschnelligkeit und kreatives Dribbling. Allesamt wichtige Fähigkeiten für die ganzheitliche Entwicklung eurer Spieler.

Was du benötigst ?

  • Hütchen, Stangen, Minitore und Bälle
  • 2 Gruppen

Ablauf der Übung:

  • jeweils einen Ball zwischen dem gelben und blauen Hütchentor legen
  • der Trainer startet die Übung mit einem Signal wie "Los,Hepp,Ab,..."
  • die jeweils ersten Spieler laufen ohne Ball durch die Slalomstangen und bis in den Reifen und führen dort eine vorgegebene koordinative Aufgabe durch (Skipping,Anfersen,Kniebeuge,...)
  • dann ruft der Trainer eine Hütchentorfarbe ( in unserem Beispiel Blau)
  • die beiden Spieler laufen so schnell wie möglich zum aufgerufenen Hütchentor
  • der Spieler, der als erstes am Ball ist versucht sich  im 1 gegen 1 durchzusetzen und ein Tor auf eines der beiden Minitore, auf der aufgerufenen Hütchentorseite zu erzielen
  • der verteidigende Spieler hat die Möglichkeit den Ball zu erobern und auch ein Tor zu erzielen auf der aufgerufenen Hütchentorseite
  • für jedes Tor gibt es einen Punkt für das jeweilige Team 
  • Welches Team erzielt als erstes 10 Tore ?

Variationen:

  • Slalom vorwärts
  • Slalom rückwärts
  • optisches Startsignal durch das Heben der Hand oder des Fußes
  • der Trainer lügt: wenn er Blau ruft, meint er eigentlich Gelb

Zurück

  • #fussball
  • #fussballtraining
  • #trainingsbung
  • #jugendtrainer
  • #kindertrainer
  • #jugendfussball
  • #kinderfussball
Andere Beiträge