Fangspiel - Mit viel Spaß auf das Training einstimmen

Fangspiele werden leider immer noch von vielen Trainern unterschätzt. Dabei dienen diese nicht nur zur reinen Belustigung der Kids, sondern schulen auch wichtige Fähigkeiten wie Wahrnehmung, Handlungschnelligkeit, 1 gegen 1 und noch einiges mehr. Doch das wichtigste ist: Kinder lieben Fangspiele. 

Organisation:

    • 2 oder 3 Jäger bestimmen (je nach Spieleranzahl)
    • 15x15m oder 20x20m großes Feld aufbauen (je nach Spieleranzahl)
    • 4 kleine 2x2m große Hütchenquadrate aufbauen (Häuser)
    • ein 3x3m großes Hütchenquadrat in der Mitte des Feldes aufbauen (Gefängnis)


    Ablauf:

    • die Hasen versuchen durch so viele Hütchenquadrate (Häuser) wie möglich zu laufen
    • die Jäger haben die Aufgabe, die Hasen daran zu hindern und abzuschlagen
    • wenn ein Hase abgeschlagen wurde, muss er ins Gefängnis und dort eine koordinative Aufgabe ausführen (Liegestütz, Kniebeuge, Hampelmann)
    • die Jäger dürfen nicht die äußeren Hütchenquadrate (Häuser) betreten
    • die Hasen dürfen nicht länger als 5 Sekunden in den Häusern warten
    • Welcher Hase ist nach 1 Minute durch die meisten Häuser gelaufen?


    Variationen:

    • die Hasen haben alle einen Ball am Fuß


    Coaching:

    • hohes Tempo
    • Körpertäuschungen 
    • Wahrnehmung von Gegner, Raum und Zeit
    • Schnelle Entscheidungen treffen
    Zurück
    Andere Beiträge