Den Gegner im Rücken überwinden - 1 gegen 1

Das 1 gegen 1 ist ein sehr großer und wichtiger Schwerpunkt in der Grundlagenausbildung. In dieser Übungsform wird das Zweikampfverhalten mit Gegner im Rücken trainiert.

Organisation

  • 2 Gruppen einteilen
  • 2 Starthütchen etwas nach hinten versetzt neben dem Tor aufstellen
  • 1 Jugendtor
  • 1 Torwart
  • 2 Kontertore (alternativ Stangentore)
  • der Trainer steht mit Bällen zwischen den Kontertoren

 

Ablauf: 

  • (1) Spieler A startet die Übung indem er ins Zentrum läuft und den Pass vom Trainer fordert
  • (2) Spieler B läuft los, sobald Spieler A an ihm vorbeigelaufen ist
  • (3) sobald Spieler A im Zentrum ist, bekommt er einen flachen Pass vom Trainer
  • (4) Spieler A versucht sich im 1 gegen 1 durchzusetzen und einen Treffer aufs Jugendtor zu erzielen
  • Spieler B versucht den Ball zu erobern und einen Pass nach außen in eines der beiden Minitore zu spielen
  • nach jedem Durchgang werden die Aufgaben getauscht
  • Welches Team erzielt zuerst 10 Tore ?


Variationen:

  • der Trainer lupft den ersten Pass an, sodass der Ball zuerst unter Kontrolle gebracht werden muss


Coaching:

  • kurzer Schulterblick von Spieler A zur Vororientierung (Wo ist Spieler B ?)

  • Spieler A soll sich so schnell wie möglich aufdrehen (1-2 Kontakte) , um den Gegenspieler ins frontale 1 gegen 1 zu bekommen

  • schnelles Umschalten von Spieler B nach Ballgewinn 

Zurück
Andere Beiträge