1 gegen 1 mit Gegner im Rücken

Im Wettkampf kommt es häufig zu vielen verschiedenen Zweikampf Situationen. Eine Variante ist das 1 gegen 1 mit Gegner im Rücken, welches mithilfe dieser Übung verbessert werden soll.

Organisation

  • 3 Stangen siehe Abbildung aufstellen
  • 2 Gruppen bilden
  • 1 Torwart
  • 1 Jugentor
  • 1 Minitor
  • Trainer steht ca. 20 m zentral vor dem Tor mit Bällen


Ablauf:

  • der Trainer startet die Übung durch ein akustisches Signal
  • (1) Spieler A umläuft die ihm gegenüberliegende Stange und fordert den Pass vom Trainer
  • (1) Spieler B startet zeitgleich, muss aber zunächst durch die beiden Slalomstangen laufen und versucht dann so schnell wie möglich Spieler A zu attackieren
  • (2) Spieler A hat die Aufgabe sich so schnell wie möglich aufzudrehen und zum Torabschluss zu kommen
  • Spieler B versucht den Ball zu erobern und einen Treffer auf das Kontertor zu erzielen
  • Pro Treffer gibt es einen Punkt fürs Team. Welches Team erzielt zuerst 10 Tore ?


Variationen:

  • der Trainer spielt einen leicht angelupften Pass


Tipps:

  • kurzer Schulterblick von Spieler A zur Vororientierung
  • Spieler A soll sich so schnell wie möglich aufdrehen, um den Gegenspieler ins frontale 1 gegen 1 zu bekommen
  • schnelles Umschalten von Spieler B bei Ballgewinn 
Zurück
Andere Beiträge